Cranio-Sakrale Therapie

DIE CRANIO-SAKRALE THERAPIE

Fühl‘ Dich gut!
Fühl‘ Dich weich!
Fasse Mut,
Kräftereich!

Die Cranio-sakrale Therapie wurde in der medizinischen Richtung der Osteopathie entwickelt. Sie arbeitet hauptsächlich mit dem cranio-sakralen Rhythmus, welcher vor allem im Schädel (Cranium) und im Kreuzbein (Sacrum) spürbar ist.

Dieser Rhythmus hat nichts mit anderen Rhythmen im Organismus (Herzschlag und Atmung) zu tun. Wird er auf sehr subtile Weise fachkundig manipuliert, werden die Selbstheilungskräfte in der behandelten Person aktiviert.

Eine andere Methode dieser Therapieform ist die Achsenarbeit. Dabei ertastet und korrigiert der Praktiker die exakte Stellung der Knochen zueinander. Dies gilt sowohl bei gegeneinander beweglichen Knochen wie denen an den Extremitäten wie für verwachsene wie denen am Schädel oder im Becken.

Eine weitere Fähigkeit des Cranio-Sacral-Therapeuten ist die, so genannte Energiezysten aufzuspüren und zu lösen. Solche Zysten entstehen durch kleinere und größere Traumata. In ihnen wird viel Energie gehalten, die besser fließen sollte, damit sich der Mensch wohl und gesund fühlt.

Bei CS-Sitzungen können starke Gefühle zutage treten, die lange Zeit zurückgehalten wurden. Das ist befreiend und entspannend.

Cranio-Sacrale Therapie
Behandlungsdauer: 55 Minuten
Preis: € 65,-

Tipp: Am Ende einer CS- Behandlung schließe ich gerne eine hypnotische Sitzung
an. Das verstärkt die guten Effekte ganz enorm.